Warning: Creating default object from empty value in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php on line 238

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php:238) in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/index.php on line 271
Thaiwahn relaunched - Pfannengyros
Deutsch (German) English

Submenu


Pfannengyros

Je Person mit ca. 200g Fleisch rechnen (Schwein, Lamm, Kalb, Geflügel oder auch gemischt)

 

Das Fleisch soll mehrere Stunden mariniert werden, am besten fast einen ganzen Tag. Daher am besten die Marinade mit dem Fleisch am Abend vorher zubereiten.

 

Marinade (bezogen auf 4 Personen):

Salz: 3 TL

Pfeffer: 1-2 TL

Oregano: 1TL

Majoram: 1 flacher TL

Thymian: 1 TL

Rosmarin: 1/2 TL

Paprikapulver: 3EL

Chillipulver: 2TL (oder 1 frische Chillischote)

Petersilie: 2 TL

Zitronensaft: 2EL

Zwiebel: 3 große oder entsprechend mehrere kleine

Knoblauch: 3 große Zehen

Olivenöl: 50 ml

Sonnenblumenöl: 150ml

 

Wer den Geschmack mag, kann auch noch Kreuskümmel (1TL) und Koriander (1/2TL) hinzu fügen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch pürieren (ganz wichtig, denn erst der Zwiebelsaft bringt den typischen Geschmack hervor, geht am besten mit etwas Öl), danach alle anderen Zutaten hinzu geben und gut durchmischen.

Das Fleisch in möglichst dünne Scheiben schneiden, daraus dann Streifen schneiden und mit der Marinade mischen.

Das Fleisch nun gut in der Marinade durchziehen lassen, einen Tag im Kühlschrank.

 

Die Pfanne mit Öl oder Butterschmalz erhitzen und das Fleisch portionsweise cross braten. Als Beilagen passen gut Reis oder Nudeln und ein frischer Salat.


US New York DE Berlin TH Bangkok TW Taipei

UTC: Mittwoch, 20. 09. 2017 20:06
UTC - Universal Time Coordinated

Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot