Warning: Creating default object from empty value in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php on line 238

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php:238) in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/index.php on line 271
Thaiwahn relaunched - Offener Brief an Seine Exzellenz den Botschafter der USA
Deutsch (German) English

Offener Brief an Seine Exzellenz den Botschafter der USA

Offener Brief an seine Exzellenz Philip Murphy und Konsorten.

Bislang war ich immer der Meinung, daß Diplomaten gut ausgebildet und hoch kompetent seien.

Herr Murphy mit Ihren Aussagen beweisen Sie jedoch das Gegenteil. Sie stellen sich als kleiner Junge dar, der genau das plappert, was sein großer Bruder ihm vorgekaut hat.

"Es lässt sich schwer sagen, welche Auswirkungen das haben wird. Es wird zumindest unangenehm sein", sagte Murphy der "Bild am Sonntag". Der US-Botschafter in Berlin wirft Wikileaks Verantwortungslosigkeit vor, die weltweit die Sicherheitslage verschärfen könne.

Die Sicherheitslage kann sich nur durch das Tun von Akteuren verschärfen, die genau das wollen. Ein gewollte Verschärfung wird doch gerade durch die „Warner“ hervorgerufen., nicht aber durch die, die zeigen was sich hinter den Kulissen abspielt.

 

Die Vereinigten Staaten von Amerika, Verteidiger von Freiheit und Frieden (nur überall dort, wo es ihren Interessen dient und keineswqegs im eigenen Land), können einfach nicht einsehen, daß die Welt sich seit 40 Jahren geändert hat und die USA nicht mehr der allmächtige, willkürlich agierende Gigant sind.

Die Sicherheitslage von der Sie und Ihre Kollegen reden ist seit Jahrzehnten durch die destruktive Politik der USA aus den Fugen geraten. Wenn nun Veröffentlichungen zeigen, wie sehr versagt wurde, kann dies eigentlich nur dazu beitragen, die Sicherheitslage zu beruhigen. Denn aufgrund dieser Unterlagen werden die unberechenbaren USA etwas berechenbarer.

Aber was bisher veröffentlicht wurde, ist doch nichts Neues. Die Meinungen die Sie kund tun, werden doch auch von einem Großteil der deutschen Bevölkerung geteilt. Wischiwaschi-Geschwätz ist nun eine Bedrohung der Sicherheitslage? Sie und die Regierung der Vereinigten Staaten, sowie die Volksvertreter in Kongress und Senat sollten geschlossen zurücktreten. Die von Ihnen gezeigte Paranoia ist eine ernste Gefahr für Leib und Leben aller Menschen auf diesem Planeten.

Kümmern Sie sich doch um Ihr Haus. Das hat es dringend nötig. Die USA haben ein System der Bespitzelung im eigenen Land aufgebaut, daß dem Blockwartsystem verdächtig ähnlich ist. Nicht zu vergessen, die vollständige Abkehr von Rechtsstaatsprinzipien. Nein ich meine ausnahmsweise mal nicht Guantanamo und den barbarischen Umgang mit Menschen. Nein ich meine das Prinzip der Unschuldsvermutung. Dieses Prinzip gilt in Ihrem Land schon lange nicht. Jeder in Ihrem Land kann/ist ein Straftäter und wenn er es wirklich nicht ist, so muß er es beweisen. Von dieser Beweispflicht sind natürlich Politiker und Staatsbedienstete ausgenommen. In Ihrem Land herrscht ein System subtiler Willkür und offiziell verordneter Paranoia.

Es ist sogar offizielle Politik die Gesetze anderer Staaten nicht zu beachten, wenn Ihre Führung die Sicherheitslage bedroht sieht. Inwieweit diese bedroht ist, kann aber nicht aufgezeigt werden, das ist so geheim, daß nicht einmal die Geheimnisträger wissen warum. Aber bedroht ist sie, das wissen sie.

Wäre es nicht für die Welt und Ihr Land besser, sie würden zur „Splendid Isolation“ zurückkehren?

Der Rest der Welt könnte seine Rohstoffe effizient nutzen, ohne daß die USA diese sinnlos verprassen und die ärmsten Länder durch Androhung von Gewalt zwingen diese ohne gegenwert herauszugeben.

 

Herr Murphy die Sicherheitslage der Welt ist bedenklich. Dies jedoch ist einzig auf die egoistische „Dumme Jungen“-Politik Ihres Landes zurück zuführen.

Veröffentlichungen ala Wikileaks tragen dazu bei den alltäglichen politischen Wahnsinn in den USA transparenter zu machen, nachdem die USA es geschafft haben das Korrektiv des investigativen Journalismus weltweit einzudämmen.

Transparenz ist Sicherheit. Nutzen Sie doch die Ihnen gegebenen Gaben und zerreißen die Propagandaverpackung um Ihren Verstand.


US New York DE Berlin TH Bangkok TW Taipei

UTC: Sonntag, 24. 09. 2017 01:25
UTC - Universal Time Coordinated

Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot