Warning: Creating default object from empty value in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php on line 238

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php:238) in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/index.php on line 271
Thaiwahn relaunched - Über uns
Deutsch (German) English

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Aktuelle Wetterwarnungen für Deutschland

12.09.2010

Seit ca.    4 Wochen   ist in    der    Lampang    Provinz   wieder eine    erhöhte Anzahl   von   Grippeerkrankungen beobachtet worden.

Vor ca. 2Wochen stieg   die Zahl der    Erkrankungen   dramatisch an.

 

Update: Am 14.09. berichtete  das thail. Fernsehen über die Zunahme der Infektionen, in     den englisch    sprachigen Zeitungen  wird immer    noch nicht berichtet

01.08.2010

Und schon wieder die Vereinigten Staaten, dismal mit 2 Selbstschüssen.

 

Die Schuld an der Nichtbewältigung der Krise läge bei den Europäern und die verschärften Angriffe auf Wikileaks

16.04.2010
Der Augsburger Bischoff Mixa hat nun eingeräumt durchaus mal "Watschen" verteilt zu haben. Aber das war ja so üblich ist ist deshalb auch nicht als Gewalt zu werten, so meint er jedenfalls, der hochgeistliche Herr.
11.03.2010
Das Land, welches menschenrechte nur als Lippenbekenntnis kennt, beklagt mangelnde Menschenrechte in zivilisierten Länder.
06.03.2010
Der kollektive Wahnsinn in den USA ist nicht zu bremsen. Nachbildung der Venus von Milo mußte verhüllt werden, weil man die Zerstörung der Skulptur nicht eingehen wollte. Eigentlich verwunderlich, das die Polizei nicht gleich mit Dreschflegeln angerückt ist, um Unheil von amerikanischen Bürgern abzuwenden. Im Regelfall setzen amerikanische Polisten ja eh auf Gewalt als Konfliktlösung.
15.10.2009
Die amerikanische No-Tolerance erzeugt immer mehr Opfer, statt sie zu verhindern. Oder anders gesagt geben amerikanische Lehrer ihren Verstand am Schultor ab?
26.09.2009
Wer in die USA einreist muß mit Laptop Dursuchungen rechnen und damit, daß die Festplatte vollständig kopiert wird, ohne daß dies dem Betroffenen mitgeteilt wird.
17.06.2009
Achtung Betrug.
13.03.2009
Nord Carolina beschloß weiter Maßnahmen, um im Teerfersen-Staat das rauchen weiter einzuschränken.

 

In eigener Sache
Durch den Umzug auf die neue Domain www.thaiwahn.com sind leider einige interne Links gebrochen. Ob und wie diese wieder herstellbar sind, bleibt abzusehen, da einige Links automatisch bei der Modulinstallation  in der Datenbank angelegt wurden.

 

Mitarbeit

Für die Administration dieser Seiten werden noch Interessenten gesucht im Bereich Mitglieder, Editor und die Wartung weiterer Sprachen. Bei Interesse bitte das Kontaktformular verwenden. Auch Mitglieder die eigene Seiten erstellen wollen sind herzlich willkommen.

Nutzer erstellen in ihrem Bereich eigenverantwortlich Seiten (Themen, die ihnen wichtig sind, Reiseberichte usw.), niemand kann darin herumwerkeln und den Bericht zerreißen. Der Nutzer kann Kommentare zulassen, wenn er es wünscht. Diskussion über den Inhalt soll aber im Supportforum stattfinden.


Nutzer -> Über uns
17.06.2009

AIS


Achtung Betrug.
AIS, die Telefongesellschaft wurde von Thaksin Shinawatra, den nicht nur ich als sehr efahrenen Gauner und Betrüger ansehe, gegründet, führt dessen Politik der Absahne weiter, nein intensiviert sogar die Bemühungen. Wer in Bangkok am Flughafen ankommt und eine Prepaid SIM-Karte von AIS kauft, wird nicht, außer er liest fließend Thai,wird nicht informiert, daß ein Auffüllen des Betrages nur kurze Zeit gültig ist. Wenn man das erste Mal die Karte auffüllt, erhält man (oh Wunder) eine SMS in Englisch, mit dem Kontostand und Gültigkeitsdauer. Bei 500 Baht waren das 6 Monate.Kurze Zeit später erhält man von AIS mehrmals SMS in Thai, die man als Werbeangebote für deren verschiedene Bezahldienste ansieht. Nein, damit wurde man informiert, daß das Konto einer speziellen Aktion unterliegt und deswegen das Konto regelmäßig auffgefüllt werden muß. Reagiert man nicht rechtzeitig, kann man nicht mehr telefonieren und erhält eine Ansage, daß der Kontostand zu niedrig für weitere Telefonate ist. Klever wie man ist, sieht man sich den Kontostand an (*121#) und erhält prompt den Kontostand, in meinem Fall 385 Baht. Aber nun ist die Gültigkeit nur 2 Tage. Komisch. Na gut, man ruft halt den Service an, da ist was falsch gelaufen. Mit dem eigenen Telefon geht das aber nicht. Okay ein anderes. Und die Stimme antwortet auch, es hat alles seine Richtigkeit. Das Konto wäre eine Spezialaktion mit reduzierten Gebühren für 2,5 Baht die Minute (komisch, ich hab immer 15 Baht pro Minute abgezogen bekommen) und müßte schnellstens das Konto auffüllen. Vorsichtig geworden füllte ich nur 20 Baht auf. Wie erwartet kam auch die SMS mit dem Kontostand, nicht wie erwartet war der Kontostand: 20 Baht, gültig 2 Tage. AIS hat den Restbetrag einfach ohne Gegenleistung eingezogen. Das nenne ich nicht Spezialwerbeaktion, das ist purer Betrug, eine Gaunerei, die sich nocht mal die amerkanischen Telefonabzocker leisten.

  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel
  • Image carousel

 

Folgende 5 Seiten wurden in der letzten Zeit überarbeitet:

 

Diese Information sind verfügbar über dich und deinen Browser!

 

 

Vereinzelt haben Leser leichte Progleme mit der Struktur hier. Der Link Übersicht links gibt eine Aufstellung aller Seiten und zeigt auch was nur Abschnittsüberschriften sind.

Oben rechts befinden sich die Kapitelüberschriften, jede führt zu unterschiedlichen Menüpunkten links (Submenu). Manche eröffnen weitere Untermenüs, andere nicht. Vereinzelt gibt es nicht klickbare Menüpunkte (das sind dann Abschnittsüberschriften), die jedoch weitere Untermenüs öffnen.


US New York DE Berlin TH Bangkok TW Taipei

UTC: Sonntag, 24. 09. 2017 01:34
UTC - Universal Time Coordinated

Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot

Our own recommendation:


Unser guter Provider für Webspace. Klick das Banner, wir beide erhalten zusätzlichen 75GB Webspace