Warning: Creating default object from empty value in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php on line 238

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php:238) in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/index.php on line 271
Thaiwahn relaunched - Stammtisch II
Deutsch (German) English

Submenu

Leider eskaliert das Geschehen rings um den Stammtisch Chiang Mai weiter.   Mal wieder machte der "Gründer" und "Organisator" mit einer Löschaufforderung   eines Forums sich   bemerkbar.

Diesmal traf es das   Forum   http://thailand.talk4um.de/,   auch hier wurde der Stammtischgründer vor längerer Zeit mit einem "Hausverbot" belegt. Wie   schon  bei    den   Rausschmissen aus   anderen    Foren    versuchte er    mit   Einschüchterung, Drohungen   und  Andeutung von   möglichen    Gerichtsverfahren dies   rückgängig zu    machen.

Er beachtete nicht, daß er    nicht    grundlos  gesperrt    bzw.gelöscht    wurde.   Sehr aggressives    Postverhalten ("Troll"), Verstößegegen die   Netiquette   und   direkte Drohungen   führten zu   seinen    Ausschlüßen.   Mit der    Eröffnung seine    rWebseite  Stammtisch CNX , dem    darin    enthaltenen Gästebuch und desöffentlichen Marketings   für den     Stammtisch    (das    Original)   blieb er    weiterhin eine    öffentliche Person.   Obwohl gerne in      der     Öffentlichkeit    stehend,  mag er   es aber    nicht, wenn    Kritik an   ihm, seinen    Ideen   und seiner    Selbstdarstellung    geübt wird. Die    Eskapaden   und  Ausfälle werden  nun mal    diskutiert und    dann auch   in   Foren  beschrieben.

Die Berichte im o.g. Forum  stießen ihm nun sehr auf, da   die sie ihn nicht von seiner besten Seite    zeigten.  Nun hat er eine Löschaufforderung an den   Forenhoster Siteboard.de    versandt,   der dieser  unglaublicherweise  sofort stattgab.


Stammtisch II

Die unsägliche Geschichte nimmt kein Ende.

Hier wird klar ersichtlich, was es fuer ein Problem ist, sich bei den Freehostern mit Webseiten oder Foren zu etablieren. Egal, ob es Siteboard, Pytalhost, forumer oder wie sie auch alle heissen moegen, sobald eine Loeschanfrage reinkommt, in der auch mit Anwalt und Gericht gedroht wird, geben diese solchem Ansinnen ungepueft nach. Manchmal, aber nicht immer wird der Betreiber darueber informiert.

Siteboard zum Beispiel deaktiviert unverzueglich, benachrichtigt den Betreiber und gibt ihm die Hoffnung, dass, falls der Anschuldigende einwilligt, die Seite wieder online zu nehmen.

Ohne Anhoerung der Gegenseite und gegebenenfalls eine Ueberpruefung vorzunehmen wird jeglichem Ansinnen nachgegeben. Leider ist dieses Verhalten ueblich, obwohl Rechststaatlichkeit immer noch vom Unschuldsprinzip ausgeht: Nicht Beschuldigte muss seine Unschuld beweisen, sondern der Anschuldigende die Schuld.

Die Freehoster haben solche Angst vor einem Rechtsstreit, dass sie sich ins Unrecht setzen, komischerweise befuerchten sie aber hier keinen Rechtsstreit. Das mag womoeglich daran liegen, dass sie in den AGB alle Rechte fuer sich in Anspruch nehmen und der Betreiber nur der Klicklieferant fuer die gewinnbringenden Werbeklicks ist, aber keine Rechte, noch nicht einmal an seinen eigenen Inhalten hat.

Die Maßnahmen    bei Siteboard   stellen    im Grunde auch    eine    strafrechtlich    relevante   Tat    dar.  Dem   Forenbetreiber wird    die    Möglichkeit genommen  den gegenteiligen    Beweis    anzutreten (er hat ja     keinen Zugriff   mehr auf   die    Daten)  und   strafrechtlich gegen   den Anschuldiger vorzugehen.   Das ist    zumindest eine    Beihilfe    zur   Vereitelung von    Strafverfolgung.

Zu der rechtlich   bedenklichen Entscheidung seitens    Siteboard    sollte manauch   dies hierdurchlesen   Fliegender Gerichtsstand.

Das Dokument ist nun offline. Daich    keine Möglichkeit habe     ein      PDF-Dokument zu      bearbeiten    und Namen,   sowie weitere    persönliche    Daten zu   schwärzen,   habe ich     die Möglichkeit   des   Downloads    abgeschaltet.


Warning: Creating default object from empty value in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CGExtensions/CGExtensions.module.php on line 358

Add A Comment

Add A Comment

Visual Captcha
Code in the picture:
Title:
Your Name(*):
Email:
Notify me of any further comments to this thread:
Website:
Comment(*):
 
}


US New York DE Berlin TH Bangkok TW Taipei

UTC: Wednesday, 13. 12. 2017 13:25
UTC - Universal Time Coordinated

Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot