Warning: Creating default object from empty value in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php on line 238

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/modules/CustomContent/CustomContent.module.php:238) in /mounted-storage/home85/sub005/sc44740-BSJD/thaiwahn.com/index.php on line 271
AIS
Categories: General-de_DE
      Date: 17.06.2009
     Title: AIS
Achtung Betrug.

AIS, die Telefongesellschaft wurde von Thaksin Shinawatra, den nicht nur ich als sehr efahrenen Gauner und Betrüger ansehe, gegründet, führt dessen Politik der Absahne weiter, nein intensiviert sogar die Bemühungen. Wer in Bangkok am Flughafen ankommt und eine Prepaid SIM-Karte von AIS kauft, wird nicht, außer er liest fließend Thai,wird nicht informiert, daß ein Auffüllen des Betrages nur kurze Zeit gültig ist. Wenn man das erste Mal die Karte auffüllt, erhält man (oh Wunder) eine SMS in Englisch, mit dem Kontostand und Gültigkeitsdauer. Bei 500 Baht waren das 6 Monate.Kurze Zeit später erhält man von AIS mehrmals SMS in Thai, die man als Werbeangebote für deren verschiedene Bezahldienste ansieht. Nein, damit wurde man informiert, daß das Konto einer speziellen Aktion unterliegt und deswegen das Konto regelmäßig auffgefüllt werden muß. Reagiert man nicht rechtzeitig, kann man nicht mehr telefonieren und erhält eine Ansage, daß der Kontostand zu niedrig für weitere Telefonate ist. Klever wie man ist, sieht man sich den Kontostand an (*121#) und erhält prompt den Kontostand, in meinem Fall 385 Baht. Aber nun ist die Gültigkeit nur 2 Tage. Komisch. Na gut, man ruft halt den Service an, da ist was falsch gelaufen. Mit dem eigenen Telefon geht das aber nicht. Okay ein anderes. Und die Stimme antwortet auch, es hat alles seine Richtigkeit. Das Konto wäre eine Spezialaktion mit reduzierten Gebühren für 2,5 Baht die Minute (komisch, ich hab immer 15 Baht pro Minute abgezogen bekommen) und müßte schnellstens das Konto auffüllen. Vorsichtig geworden füllte ich nur 20 Baht auf. Wie erwartet kam auch die SMS mit dem Kontostand, nicht wie erwartet war der Kontostand: 20 Baht, gültig 2 Tage. AIS hat den Restbetrag einfach ohne Gegenleistung eingezogen. Das nenne ich nicht Spezialwerbeaktion, das ist purer Betrug, eine Gaunerei, die sich nocht mal die amerkanischen Telefonabzocker leisten.